Skip to main content

2000 christliche Jahre – Historische Theologie

Geschichte ist mehr als die Aneinanderreihung von Jahreszahlen. Die Geschichte der Kirche ist voll von Krieg und Frieden, Traditionen und Neuaufbrüchen, von Bösewichten und Heiligen. Der Kurs bietet einen Gang durch 2000 Jahre Kirchengeschichte.

There is one session available:

After a course session ends, it will be archived.
Starts Sep 27
Ends Dec 15
Estimated 5 weeks
3–4 hours per week
Self-paced
Progress at your own speed
Free
Optional upgrade available

About this course

Skip About this course

Kirche ist nicht nur eine theologische, sondern auch eine durch und durch historische Größe. Kirche, Theologie, selbst das Glaubensbekenntnis – all das hat seine Geschichte, die Geschichte eines Traditionsprozesses. Die Reflexion auf diesen Prozess, auf Kontinuitäten, Verwerfungen, Brüche und Neuaufbrüche in der Geschichte des Christentums gehört zum Arbeitsprogramm der Historischen Theologie. Sie ist nicht weniger Theologie als die übrigen theologischen Disziplinen, arbeitet aber mit der historischen Perspektive auf die Dinge.

Der Kurs „Einführung in die Kirchengeschichte“ gibt einen grundlegenden Einblick in Fragestellungen und Methoden des Fachs. Anhand ausgewählter Fragestellungen und Persönlichkeiten wird ein Überblick über 2000 Jahre Kirchengeschichte gegeben.

At a glance

  • Language: Deutsch
  • Video Transcript: Deutsch

What you'll learn

Skip What you'll learn
  • Grundlagen-Informationen zu den Zeitaltern der 2000 Jahre Kirchengeschichte
  • Detailliertere Auseinandersetzung mit relevanten Vertretern bzw. Fragestellungen der Epochen

Woche 1: Überblick über die Vorgänge und Fragestellungen der „Alten Kirche“, d.h. in den ersten christlichen Jahrhunderten. Die Kirchenväter Origenes und Augustinus werden vorgestellt.

Woche 2: Thema ist die Kirche im Mittelalter, wobei ein so kurzer Überblick den 1000 Jahren nicht gerecht werden kann. Exemplarisch werden die Personen Karl der Große und Franziskus beleuchtet.

Woche 3: Das Zeitalter der Reformation bringt nicht nur für die Kirche und nicht nur für Europa einschneidende Veränderungen mit sich. Als Persönlichkeit wird exemplarisch Johannes Eck in den Blick genommen.

Woche 4: Für die Zeit der Moderne werden neben dem allgemeinen Überblick das Thema Sozialkatholizismus und als Persönlichkeit Joseph Kardinal Frings behandelt.

About the instructors

Interested in this course for your business or team?

Train your employees in the most in-demand topics, with edX for Business.